Veranstaltungen Juli bis Ende Oktober

Natürlich halten wir uns bei den Führungen an die geforderten Auflagen. Unsere Maßnahmen in Bezug auf COVID-19 (Corona-Virus) orientieren sich an den Verordnungen der Hessischen Landesregierung sowie den Empfehlungen des städtischen Gesundheitsamtes. Aktuell bedeutet das für uns, dass wir die Teilnehmerzahl bei Führungen auf 14 (+1)Personen begrenzen.

Eva Karner

Baumführung im Bergpark Wilhelmshöhe

Dienstag, den 11.8.20 und Dienstag, den 18.7.20

Treffpunkt: jeweils 18 Uhr, Großes Gewächshaus

Es werden als Fortsetzungsveranstaltung wieder botanische Kostbarkeiten in der Nähe des Schlosses erlebnishaft vorgestellt. Während der Führung bleibt Zeit, auf Mythen, Aspekte der Heilkunde und die Poesie einzugehen.

Anmeldungen erforderlich unter der Telefonnummer 05606/561706

Teilnahme kostenlos, Spenden willkommen

Organisation: Marie-Luise Hocke 


Auf den SPUREN von Landgraf Friedrich II. im Bergark:

Dr. Fritz Krappe

Antikenrezeption und Beispiele ihrer Vermittlung im Bergpark

Freitag, den 28.8.20

Treffpunkt: 15 Uhr, Fontänenteich

Vergilius Fridericianus: Auf der Spur des großen römischen Dichters Vergil im Bergpark. "In unserem Bergpark? Das glaube ich nicht!" "Doch! Geh'n wir los, ihn zu besuchen!"

Anmeldungen erforderlich unter der Telefonnummer 0561/3161053

Teilnahme kostenlos, Spenden willkommen

Organisation: Dr. Gisela Wiegand 

Ruth Weiß

Baumschulen und Rosenzüchtung zur Zeit von Friedrich II.

Freitag, den 4.9.20

Treffpunkt: 15 Uhr, Musikpavillon

Anmeldungen erforderlich unter der Telefonnummer 0561/38624

Teilnahme kostenlos, Spenden willkommen

Organisation: Brigitte Noll

Johanna Wurz

Symbolik und Gestaltungsideen im chinesischen Dorf Mulang

Sonntag, den 13.9.20

Treffpunkt: 15 Uhr, Pagode

Zwischen Fremde und dörflichem Idyll changiert das chinesische Dorf Mulang, das sich Landgraf Friedrich II. zum Ende des 18. Jahrhunderts vor dem Hintergrund der Aufklärung und der zeitgenössischen China-Begeisterung erbauen ließ. Im Rahmen eines Spaziergangs erkunden wir die zentralen Gestaltungsideen der Staffageanlage, seine ehemalige Gestalt und mögliche Motivationen, die sich in der malerischen Dörfle-Mode und den intellektuellen Botschaften der Gärten der Aufklärung spiegeln.

Anmeldungen erforderlich unter der Telefonnummer 0561/3161053

Teilnahme kostenlos, Spenden willkommen

Organisation: Dr. Gisela Wiegand 


Andrea C. Ortolano

Literaturspaziergang durch den Bergpark: "Hinter eines Baumes Rinde"

Dienstag, den 22.09.2020

Treffpunkt: 15:30 Uhr, Großes Gewächshaus

Anmeldungen erforderlich unter der Telefonnummer 0561/5280053

Teilnahme kostenlos, Spenden willkommen

Organisation: Brigitte Bergholter

Thomas Tiggemann

„Lieblingsgeschichten“ zu Außenkunstwerken der Documenta

Mittwoch, den 30.9.20

Treffpunkt: 15:30 Uhr, Documentahalle

Anmeldungen erforderlich unter der Telefonnummer 0561/34830

Teilnahme kostenlos, Spenden willkommen

Organisation: Marie-Luise Hocke

Margret Baller

Spaziergang in der Karlsaue, von der Orangerie bis zum Tempelchen

Mittwoch, den 7.10.20

Treffpunkt: 14:30 Uhr, Orangerie

Nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt liegt die Karlsaue zwischen Fulda und Kleiner Fulda. Sie lädt ein mit ihren flachen, befestigten Wegen zu einem Erholungsspaziergang an Wasserläufen und verschiedensten Baumexoten vorbei. Eingerahmt ist die weitläufige Parkanlage durch die Orangerie, das Marmorbad, das Bassin mit Schwaneninsel und Tempelchen, die Insel Siebenbergen. Auf unserem Weg spüren wir ein bisschen der Geschichte dieser schon um 1700 entstandenen Parkanlage nach.

Anmeldung erforderlich unter: mb@baller-statik.de oder 01707918691

Teilnahme kostenlos, Spenden willkommen

Organisation: Marie-Luise Hocke

Claudia Panetta-Möller

Botanikführung Insel Siebenbergen

Dienstag, den 20.10.20

Treffpunkt: 15 Uhr, Eingang zur Insel Siebenbergen

Anmeldungen erforderlich unter der Telefonnummer 0561/38624

Teilnahme kostenlos, Spenden willkommen

Organisation: Brigitte Noll

Dr. Sylvia Schmelzer

Der neue Wasserfall und Die Roteichenallee

Mittwoch, den 28.10.20

Treffpunkt: 15 Uhr, Großes Gewächshaus

Die Weimarsche Seite des Bergparks lädt in jeder Jahreszeit ein, Geschichte und Geschichten zu entdecken. Bei dieser Führung sind wir auf den Spuren der Anlage des Neuen Wasserfalls unterwegs und genießen die Ein- und Ausblicke, die uns die Roteichenallee, die direkte Verbindung vom Neuen Wasserfall zur Rasenallee bietet. Anmeldungen erforderlich unter der Telefonnummer 0561/3161053

Teilnahme kostenlos, Spenden willkommen

Organisation Dr. Gisela Wiegand

Download
Hygieneregeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 272.0 KB