Auszeichnung für Mitglieder der Jugendbauhütte

Vier junge Erwachsene haben sich bei dem Verein „internationale Jugendgemeinschaftsdienste“ vom September 2016 bis August 2017 mit ihrem Bundesfreiwilligendienst bei der Museumslandschaft Hessen Kassel verpflichtet. 

Im Rahmen unseres Bundesfreiwilligendienstes in der Gartendenkmalpflege im Bergpark Wilhelmshöhe haben sie sich mit der historischen Parkpflege auseinander gesetzt.

Aus historischen Aufzeichnungen ist zu entnehmen, dass auf der Wiese/ Freifläche unterhalb der Kaskadenwirtschaft diverse Bäume standen. Diese wurden unter Mitarbeit der Garten- und Landschaftsbau Gärtner und Auszubildenden wieder an ihrem genauen Standort nachgepflanzt. Diese Nachpflanzungen sind ein wichtiger Teil der Arbeit, um den Park in seinem historischen Zustand zu erhalten. Mit diesem Projekt bewarben sich die Mitglieder der Jugendbauhütte bei unserem Verein und sie wurden geehrte und ausgezeichnet.

Klasse G 9a der Carl-Schomburg-Schule wurde ausgezeichnet

Mit der Ausschreibung "Kulturtalente des Jahres" wollen wir 2017 vier Projekte der Sekundarstufe I auszeichnen. Die ausgewählten Projekte erhalten 200 Euro.
Wir möchten dazu beitragen, dass mehr Schülerinnen und Schüler

  • die  vielfältigen   Erlebnis- und Erfahrungsräume,  die Bergpark und Herkulesmonument jedem Besucher  eröffnen,   kennen lernen;
  •  lernen, wie sie zum Erhalt dieses Kulturerbes, das  unter dem Schutz der Welterbe-Konvention der  UNESCO steht, beitragen können;
  • neue Sichtweisen entwickeln, um es für heutige und zukünftige Generationen zu erhalten.
Download
Themenvorschläge Kulturtalente 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 470.2 KB