Wasserspielsaison 2016  im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe

Ab dem 1. Mai sind die Wasserspiele wieder bis zum 3. Oktober jeden Mittwoch, Sonntag und Feiertag zu sehen. Bereits Wochen vorher laufen die Vorbereitungen für die neue Wasserspielsaison, damit auch in diesem Jahr die Wasserkünste wieder reibungslos stattfinden können. In diesem Jahr gibt es ein paar Hinweise, die zu beachten sind.

Die begonnenen Bauarbeiten haben sowohl Einfluss auf die Besucherführung als auch auf den Lauf des Wassers haben. Während in diesem Jahr die nördlichen Wasserläufe (von unten gesehen rechts) und ab September die Neptungrotte instandgesetzt werden, wird nur die südliche Treppe (von unten gesehen links) geöffnet sein. Im nächsten Jahr wandern die Bauarbeiten und der offene Durchgang auf die jeweils andere Seite. Die weiteren Instandsetzungsarbeiten im Bergpark haben auf die Wasserkünste keinen Einfluss.

Ab dem 4. September 2016 bis Juni 2017 beginnen die Wasserspiele erst ab dem Steinhöfer Wasserfall um 15.05 Uhr.  Aufgrund von Baumaßnahmen an den Kaskaden wird es keine barocken Wasserkünste geben. Ab dem Steinhöfer Wasserfall sind die Wasserkünste allerdings wie gewohnt zu sehen.

Wasserspiele 2016
Wasserspiele 2016

Die Wasserspiele

 An jedem Mittwoch, Sonntag und an Feiertagen können Besucher ab sofort wieder dem Lauf des Wassers vom Herkules bis zur Großen Fontäne vor Schloss Wilhelmshöhe folgen.

Die verschiedenen Stationen der Wasserspiele sind zu folgenden Uhrzeiten erlebbar: (ab 4. September 2016 Beginn am Steinhöfer Wasserfall)

  • 15.05 Uhr Steinhöfer Wasserfall
  • 15.20 Uhr Teufelsbrücke
  • 15.30 Uhr Aquädukt
  • 15.45 Uhr Große Fontäne (bis ca. 16 Uhr)

Jedes Wasserbild wird für ungefähr 10 Minuten inszeniert.

 

Führungen zu den Wasserspielen und im Bergpark

Die Wasserspiele finden vom 1. Mai bis zum 3. Oktober  an jedem Mittwoch, Sonn- und Feiertag ab 14:30 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Führungen können bei der MHK und bei Kassel Marketing gebucht werden.

Weitere Informationen erhalten Sie über unseren Besucherdienst unter 0561 316 80-123, besucherdienst@museum-kassel.de oder in der Tourist Information bei Kassel Marketing unter 0561 70 77-07.

 

Mobilität bei den Wasserspielen

Sie haben an den Wasserspieltagen die Möglichkeit, den gebührenpflichtigen Shuttlebus der MHK zu nutzen. Der Shuttlebus fährt regelmäßig an Wasserspieltagen in der Zeit von 10 - 17 Uhr.

Kosten: 2 Euro pro Person, Kinder unter 6 Jahren sind frei

Dies Angebot gilt besonders für mobilitätseingeschränkte Besucher. Mit dem Shuttlebus sind folgende Stationen erreichbar:

  •  Schlossplateau,
  • Aquädukt/Teufelsbrücke,
  • Steinhöfer Wasserfall,
  • Löwenburg und
  • Neptunbecken/Kaskadenwirtschaft zu erreichen.

Beleuchtete Wasserkünste bei Nacht

Aufgrund von Sanierungsarbeiten wird es Einschränkungen geben.

Näheres finden Sie im Stadtportal . >>>

geplante Termine 2017:

  • Samstag, 3. Juni ab 21.45 Uhr
  • Samstag, 1. Juli ab 21.45 Uhr
  • Samstag, 5. August ab 21.15 Uhr
  • Samstag, 2. September ab 20.45 Uhr