Aufgrund der Anerkennung als UNESCO Welterbe entsprechen die Wege und die Materialien der Wegeoberflächen dem historischen Charakter der Kulturlandschaft. Von daher ist der Berkpark für Menschen mit einer Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer nur bedingt geeignet.

 

Wir haben diesbezüglich Wege getestet, uns nach behindertengerechten Toiletten umgesehen und uns über Verkehrsmöglichkeiten im Park informiert. Unsere Wege sind mit entsprechenden Icons gekennzeichnet. Die meisten Wege im Park sind Schotterwege, was zu beachten ist.

Barrierefreie Toiletten sind an folgenden Orten zu finden:

  • Besucherzentrum Wilhelmshöhe (erreichbar vom Bahnsteig der Tram Linie 1), Bergpark,
  • Pavillon am Parkplatz Schloss Wilhelmshöhe,
  • im Untergeschoss von Schloss Wilhelmshöhe, dafür muss man aber durch den Haupteingang zum Fahrstuhl und in das Untergeschoss fahren. Die Rampe zum Eingang ist nur für Rollstuhlfahrer mit Elektromotor geeignet, da sie sehr steil ist.
  • Alte Wache Ristorante Caffé
  • Besucherzentrum Herkules
  • Restaurant Herkules Terrassen

Die MHK. bietet einen Shuttleservice durch den Berpark an. Näheres erfahren Sie unter dem Stadtportal. >>>

Genaue Informationen für Besucher mit Beinträchtigungen erhalten Sie auf der Internetseite der Museumslandschaft Hessen Kassel. >>>

Besichtigungen

Das Schloss Wilhelmshöhe ist abgesehen von der steilen Rampe barrierefrei. Im Bedarfsfall kann ein Rollstuhl zur Verfügung gestellt werden.

Der Weißensteinflügel ist nur eingeschränkt zugänglich. Man benötigt Hilfspersonal oder es sind nur Teilbereiche des Gebäudes befahrbar.