Der Bergpark Wilhelmshöhe

Der über 300  Jahre alte Bergpark Wilhelmshöhe gilt als Europas größter Bergpark  und ist bekannt für seine vielen Sehenswürdigkeiten und seinen einzigartigen Baum- und Pflanzenreichtum. Besondere Attraktionen sind die Löwenburg, der Herkules und die Wasserkünste. Am 23. Juni 2013 wurde der Bergpark Wilhelmshöhe mit seinen Wasserkünsten in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen. 

Mehr Informationen erhalten Sie hier >>>


Infos und Tipps

  • Bitte beachten Sie, dass der Bergpark Wilhelmshöhe ausschließlich fußläufig erlebbar ist. Der Höhenunterschied zwischen Schloss Wilhelmshöhe und Herkules (Oktogon)  beträgt ca. 230 m. Nicht alle Wege sind ausgebaut.
  • Unsere Wegbeschreibungen informieren Sie über Entfernungen, Steigungen und Zustand der Wege.
  • Aktuell gibt es zahlreiche Baustellen im Park, lesen Sie hierzu die Infos zu den Wasserspielen.
  • Da die Anzahl der Parkplätze begrenzt ist, bitten wir Sie, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Alle Infos erhalten Sie unter "Anreise"
  • Bitte beachten Sie die Parkordnung, die an den  Eingängen zum Berkpark Wilhelmshöhe steh